Kontakt
Kontakt-Icon

Kontakt

Du hast Fragen, Kommentare oder Feedback – tritt mit uns in Kontakt.

Die Aufgaben der DLRG sind vielseitig. Um dem Ertrinkungstod so früh wie möglich entgegenwirken zu können, beginnen wir schon früh mit den ersten Schwimmkursen für kleine Kinder wie z.B. dem Seepferdchen und den darauffolgenden Schwimmabzeichen in Bronze, Silber und Gold. 

Weiterführend bildet die DLRG Ihre Mitglieder und Schwimmer zu Rettungsschwimmern und Sanitätern aus. Um sich bei der DLRG als Rettungsschwimmer ausbilden zu lassen, muss ein Rettungsschwimmabzeichen und Bronze, Silber oder Gold abgelegt werden. Zusätzlich ist ein Erste-Hilfe Kurs notwendig um im Notfall Erstmaßnahmen einleiten zu können. Sowohl das Rettungsschwimmabzeichen als auch der Erste-Hilfe Kurs müssen alle 2 Jahre erneuert bzw. aufgefrischt werden. Unsere Rettungsschwimmer haben darüber hinaus die Möglichkeiten, sich zum Sanitäter, Bootsführer oder Wachführer weiterbilden zu lassen.

Ab der Volljährigkeit können Mitglieder auch im Katastrophenschutz mitwirken und bei Hochwasserlagen vor Ort aber auch überregional zur Unterstützung alarmiert werden.

 

Bitte beachten Sie, dass die DLRG Bezirk Rhein-Erft Kreis keine Schwimmkurse anbietet. Gehen Sie dazu bitte auf ihr lokale Gliederung zu. Wo die nächste DLRG Ortsgruppe in ihrer Nähe ist erfahren Sie hier.

Diese Website benutzt Cookies.

Diese Webseite nutzt Tracking-Technologie, um die Zahl der Besucher zu ermitteln und um unser Angebot stetig verbessern zu können.

Wesentlich

Statistik

Marketing