Kontakt
Kontakt-Icon

Kontakt

Du hast Fragen, Kommentare oder Feedback – tritt mit uns in Kontakt.

Vorstand

Landrat übernimmt Schirmherrschaft über die DLRG im Rhein-Erft-Kreis

Veröffentlicht: Sonntag, 10.10.2021
Autor: Dominik Fischer
Übernahme der Schirmherrschaft durch den Landrat des Rhein-Erft-Kreis Herrn Frank Rock

Der Landrat des Rhein-Erft-Kreises, Frank Rock, hat am vergangenen Samstag die Schirmherrschaft über die DLRG im Kreis übernommen.

 

Leiter des Bezirkes Rhein-Erft, Uwe Maagh (DLRG Hürth), übergab die Urkunde und den symbolischen Schirm – natürlich in den Farben der DLRG.

Anschließend lobte Rock das Engagement der vielen Ehrenamtlichen und den Einsatz in der Hochwasserkatastrophe vom 14. Juli.

Rock betonte aber auch, dass die wenigen Wasserflächen, welche Schulen und Vereinen noch bleiben, konzentrierter für die Schwimmausbildung genutzt werden müssen, damit durch Pandemie und Bäderschließungen nicht noch weitere Jahrgänge von Nichtschwimmern auf der Strecke bleiben.

 

Nach umfangreichen Berichten durch die Vertreterinnen und Vertreter der Ortsgruppen Bedburg, Bergheim, Brühl, Elsdorf, Erftstadt, Frechen, Hürth, Pulheim und Wesseling stand die Wahl eines neuen Bezirksvorstandes für die kommenden drei Jahre an.

Leiter des Bezirkes bleibt der Hürther Uwe Maagh, er wird bei seinen vielfältigen Aufgaben durch ein zwölf-köpfiges Team unterstützt, das sich aus den Bereichen Geschäftsführung, Justiziariat, Ausbildung, Einsatzdienste, Öffentlichkeitsarbeit und Finanzen zusammensetzt.

 

Abschließend wurde Andreas Schneider (DLRG Wesseling) durch den Präsidenten des Landesverbandes Nordrhein für seine 40-jährige Mitgliedschaft in der DLRG ausgezeichnet.

 

Weitere Informationen und die Kontaktdaten aller Ansprechpartner sind auf www.erftkreis.dlrg.de zu finden.

 

Diese Website benutzt Cookies.

Diese Webseite nutzt Tracking-Technologie, um die Zahl der Besucher zu ermitteln und um unser Angebot stetig verbessern zu können.

Wesentlich

Statistik

Marketing