Kontakt
Kontakt-Icon

Kontakt

Schreib uns eine E-Mail mit Fragen, Kommentaren oder Feedback.

Schwimmen lernen macht Spaß!

Anfängerschwimmkurse

Voraussetzungen für unsere Schwimmkurse:

  • Besuch der 1.Klasse
  • Abgeschlossene Wassergewöhnung

Warum sind diese Grundvoraussetzungen für uns so wichtig?

Das Alter ist für die Teilnahme an einem Schwimmkurs nicht entscheidend, jedoch dass die Kinder einem Unterricht für längere Zeit folgen können, was durch den Schulbesuch in der Regel gegeben ist.

Unter Wassergewöhnung versteht man den angstfreien Zugang zum Wasser. Die Kinder müssen sich also beispielsweise unbedingt trauen den gesamten Kopf unter Wasser zu tauchen. Ist das nicht gegeben, stellt dies sogar ein Ausschlusskriterium zu unserem Kurs dar.

Tricks zur Wassergewöhnung mit Kindern und vor Allem spaßige Übungen um deinem Kind die Angst vorm Wasser zu nehmen, findest du in diesem Flyer.

Wichtig ist, dass du als Elternteil und Vertrauensperson die Wassergewöhnung durchfühst und die ersten Schritte vor einem Schwimmkurs übernimmst. Denn unsere Ambition ist es die Kurse möglichst zielführend zu gestalten. Das gelingt leichter, wenn alle Teilnehmer auf einem ähnlichen Trainingsstand sind.

Unsere aktuellen Kursangebote finden sie hier.

Sollten noch Fragen offen sein oder benötigst du weitere Infos zum Thema Anfängerschwimmen, wende ich gern an die Verantwortlichen Rado Heidrich (rado.heidrich@dlrg-taufkirchen.de) und Sebastian Scheuerer (sebastian.scheuerer@dlrg-taufkirchen.de)!

Viel Spaß beim Üben!

Termine im Waldbad Taufkirchen (Vils)

Abzeichenabnahme

Während der Sommer Saison von Mai bis September nehmen unsere Schwimmausbilder mehrmals wöchentlich Abzeichen ohne Voranmeldung ab.

Die jeweiligen Termine werden direkt am Eingang und vor unserem Wachraum ausgeschrieben.

Bei weiteren Fragen könnt ihr euch gern an den Verantwortlichen Rado Heidrich (rado.heidrich@dlrg-taufkirchen.de) wenden!

Wir freuen uns auf euch!

Aktuelle Anfängerschwimmkurse

Aktuell sind keine Seminare / Veranstaltungen / Tagungen vorhanden.

Abzeichen

Frühschwimmer (Seepferdchen)

Gültig ab 01.01.2020

Theoretische Prüfungsleistungen

  • Kenntnis von Baderegeln

Praktische Prüfungsleistungen

  • Sprung vom Beckenrand mit anschließendem 25 m Schwimmen in einer Schwimmart in Bauch- oder Rückenlage (Grobform, während des Schwimmens in Bauchlage erkennbar ins Wasser ausatmen)
  • Heraufholen eines Gegenstandes mit den Händen aus schultertiefem Wasser (Schultertiefe bezogen auf den Prüfling)

Dokumente

Abzeichen

Deutsches Schwimmabzeichen Bronze (Freischwimmer)

Gültig ab 01.01.2020

Theoretische Prüfungsleistungen

  • Die theoretische Prüfung umfasst die Kenntnis von Baderegeln

Praktische Prüfungsleistungen

  • Sprung kopfwärts vom Beckenrand und 15 Minuten Schwimmen. In dieser Zeit sind mindestens 200 m zurückzulegen, davon 150 m in Bauch- oder Rückenlage in einer erkennbaren Schwimmart und 50 m in der anderen Körperlage (Wechsel der Körperlage während des Schwimmens auf der Schwimmbahn ohne Festhalten)
  • einmal ca. 2 m Tieftauchen von der Wasseroberfläche mit Heraufholen eines Gegenstandes (z.B.: kleiner Tauchring)
  • ein Paketsprung vom Startblock oder 1 m-Brett

Dokumente

Abzeichen

Deutsches Schwimmabzeichen Silber

Gültig ab 01.01.2020

Theoretische Prüfungsleistungen

  • Die theoretische Prüfung erfasst die Kenntnisse von Baderegeln und Verhalten zur Selbstrettung (z.B. Verhalten bei Erschöpfung, Lösen von Krämpfen)

Praktische Prüfungsleistungen

  • Sprung kopfwärts vom Beckenrand und 20 Minuten Schwimmen. In dieser Zeit sind mindestens 400 m zurückzulegen, davon 300 m in Bauch- oder Rückenlage in einer erkennbaren Schwimmart und 100 m in der anderen Körperlage (Wechsel der Körperlage während des Schwimmens auf der Schwimmbahn ohne Festhalten)
  • zweimal ca. 2 m Tieftauchen von der Wasseroberfläche mit Heraufholen je eines Gegenstandes (z.B.: kleiner Tauchring)
  • 10 m Streckentauchen mit Abstoßen vom Beckenrand im Wasser
  • Sprung aus 3 m Höhe oder zwei verschiedene Sprünge aus 1 m Höhe

Dokumente

Abzeichen

Deutsches Schwimmabzeichen Gold

Gültig ab 01.01.2020

Theoretische Prüfungsleistungen

  • Die theoretische Prüfung umfasst die Kenntnisse von Baderegeln sowie von der Hilfe bei Bade-, Boots- und Eisunfällen (Selbstrettung, einfache Fremdrettung)

Praktische Prüfungsleistungen

  • Sprung kopfwärts vom Beckenrand und 30 Minuten Schwimmen. In dieser Zeit sind mindestens 800 m zurückzulegen, davon 650 m in Bauch- oder Rückenlage in einer erkennbaren Schwimmart und 150 m in der anderen Körperlage (Wechsel der Körperlage während des Schwimmens auf der Schwimmbahn ohne Festhalten)
  • Startsprung und 25 m Kraulschwimmen
  • Startsprung und 50 m Brustschwimmen in höchstens 1:15 Minuten
  • 50 m Rückenschwimmen mit Grätschschwung ohne Armtätigkeit oder Rückenkraulschwimmen
  • 10 m Streckentauchen aus der Schwimmlage (ohne Abstoßen vom Beckenrand)
  • dreimal ca. 2 m Tieftauchen von der Wasseroberfläche mit Heraufholen je eines Gegenstandes (z.B.: kleiner Tauchring) innerhalb von 3 Minuten
  • Ein Sprung aus 3m Höhe oder 2 verschiedene Sprünge aus 1m Höhe
  • 50 m Transportschwimmen: Schieben oder Ziehen

Dokumente

Diese Website benutzt Cookies.

Diese Webseite nutzt Tracking-Technologie, um die Zahl der Besucher zu ermitteln und um unser Angebot stetig verbessern zu können.

Wesentlich

Statistik

Marketing