Weitere Berichte

07.04.2019 Sonntag

DLRG zieht Bilanz


von links nach rechts: Stefan Bahner, Günter Mracek, Edgar Gailhofer, Sebastian Sattler, Sven Engler, Karin Kraus, Christian Blatt, Sabrina Wirth, Sebastian Blösch, Laura Hörmann, Karina Künne, Gabi Künne, Christoph Geil, Franziska Künne, Antje Bärnthol,

von links nach rechts: Stefan Bahner, Günter Mracek, Edgar Gailhofer, Sebastian Sattler, Sven Engler, Karin Kraus, Christian Blatt, Sabrina Wirth, Sebastian Blösch, Laura Hörmann, Karina Künne, Gabi Künne, Christoph Geil, Franziska Künne, Antje Bärnthol,

In der jährlichen Mitgliederversammlung des Kreisverband Kaufbeuren/Ostallgäu e.V. der Deutschen Lebens-Rettungs-Gesellschaft (DLRG) berichtet die Vorstandschaft über das abgelaufene Jahr.


Unter den zahlreichen Mitgliedern und Gästen konnte der Vereinsvorsitzenden, Stefan Bahner auch Bürgermeiste Gerhard Bucher begrüßen. Dieser hob in seinem Grußwort das große ehrenamtliche Engagement der Helfer hervor und dankte im Namen der Stadt Kaufbeuren für die vielen Einsatzstunden.  Im Bericht des Vorsitzenden erläuterte Bahner zunächst die Kernaufgaben, Struktur und Organisation der DLRG, insbesondere die Aufgaben des geschäftsführenden Vorstands. Großen Anteil daran hat die Suche nach finanziellen Mitteln. Sind doch die Mitgliedsbeiträge die einzig kalkulierbaren Mittel im jährlichen Finanzhaushalt. Diese decken jedoch bei weitem nicht den erforderlichen Finanzbedarf zur Aufrechterhaltung des Dienstbetriebs. Die Instandhaltung von Fahrzeugen, Booten und der Einsatzzentrale... mehr