Ausbildung der Einsatzmannschaft

Die Grundausbildung, um in der Einsatzmannschaft mitarbeiten zu können, ist das Rettungsschwimmabzeichen in Silber und ein Erste Hilfe Kurs. Wer diese Ausbildung erfolgreich absolviert hat, kann zum Beispiel beim Wachdienst im Freischwimmbad mitarbeiten.

Wer im Bereich Bootswesen mitarbeiten möchte, benötigt die Fachausbildung Wasserrettungsdienst. Sie besteht aus 160 Stunden theoretischem Unterricht und 50 Stunden praktischer Einführung. Die Ausbildung besteht aus verschiedenen Modulen und beinhaltet neben einer Rettungsschwimm- und Tauchausbildung auch eine Funkausbildung (DLRG Betriebsfunk) und sanitätsdienstlichen Ausbildung (Sanitätshelfer/San A). Wer am Ende alle Module und die abschließende Prüfung erfolgreich absolviert hat, der darf sich „Wasserretter“ nennen.

Auf spezifischen Fachlehrgängen können sich die Mitglieder unserer Einsatzmannschaft weiterbilden. So besitzen viele Mitglieder der Einsatzmannschaft den DLRG-Bootsführerschein, sind BOS-Funker und Sanitäter (San B).

Um im Katastrophenschutz mitwirken zu können müssen unsere Einsatzkräfte einen Katastrophenschutz-Grundlehrgang sowie den Hochwasserhelfer-Lehrgang erfolgreich absolviert haben. Auch im Bereich Katastrophenschutz sind viele Weiterbildungen, wie zum Beispiel zum Retten aus Hochwassergefahren, Maschinist oder Strömungsretter, möglich.

Im Bereich Führung bilden wir Wachführer, Trupp- und Gruppenführer aus. Auch im Bereich Ausbildung bilden wir für die verschiedene Fachgebiete Ausbilder und Prüfer aus. Im Fachgebiet Schwimmen/ Rettungsschwimmen bilden wir „Ausbildungsassistenten Schwimmen und Rettungsschwimmen“, „Lehrscheininhaber“ (Prüfer Schwimmen/ Rettungsschwimmen), und „Multiplikatoren“ aus, für das Fachgebiet Wasserrettungsdienst „Prüfer Wasserrettungsdienst“ und für das Fachgebiet Erste Hilfe „Erste Hilfe Ausbilder“ und „ Ausbilder Erste Hilfe am Kind“ sowie viele weitere Ausbilderqualifikationen.

Um immer auf dem neusten Stand der Technik zu sein und immer voll einsatzfähig zu sein, trainieren und üben wir regelmäßig. Damit in einem Einsatzfall auch die Kommunikation zwischen den verschiedenen Rettungsorganisationen klappt, veranstalten wir regelmäßig gemeinsame Übungen mit der Freiwilligen Feuerwehr Seligenstadt, dem Technischen Hilfswerk Seligenstadt, dem Deutschen Roten Kreuz und den übrigen DLRG Ortsgruppen in unserem Bezirk.

Ausbildungsstunde

Die Mitglieder der Einsatzmannschaft treffen sich jede Woche zur theoretischen und praktischen Aus- und Weiterbildung:

Zeit: mittwochs, 19:00 Uhr bis 21:30 Uhr
Ziel: siehe Ausbildungsplan
Alter: ab 16 Jahre
Kosten: keine
Ausbilder: Erik Friedrich, Martin Hartmann, Volkmar Engelbert
Treffpunkt: DLRG Station (Wegbeschreibung)
Voraussetzung: keine, jeder ist Willkommen
Ansprechpartner: Erik Friedrich
Du möchtest in unserer Einsatzmannschaft mitarbeiten?

Wir freuen uns auf jede Unterstützung!

Wenn Du Lust bekommen hast und in unserer Einsatzmannschaft mitarbeiten möchtest, kannst Du gerne jederzeit vorbeikommen. Eine vorige Anmeldung ist nicht erforderlich. Wir freuen uns auf dich!

Bootsausbildung auf dem Main
Gemeinsame Übung mit Feuerwehr & THW
Rettungsübung im Freischwimmbad

Ansprechpartner:


Erik Friedrich
Telefon: 0176 - 78 00 85 82
erik.friedrich@seligensta...

Ausbildungsplan

Aktueller Ausbildungsplan